Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Freitag, den 20.08.2021 ab 18:30 Uhr, lädt die Schützengesellschaft Kirberg alle Mitglieder ins Schützenhaus ein.

Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.  

Aufgrund der noch immer bestehenden Corona-Pandemie gelten folgende Hinweise bzw. Einschränkungen:

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 13.08.2021 erforderlich. Anmeldung bitte per E-Mail an info@sg-kirberg.de, telefonisch unter 06438/928640 (Andrea und Thomas Leber) oder durch Eintragung in der im Schützenhaus aushängenden Liste.

Bitte nach Möglichkeit bereits bei der Anmeldung angeben, ob am Tag der Versammlung ein vollständiger Corona-Impfschutz bzw. eine Immunität aufgrund einer überstandenen Corona-Erkrankung besteht.

Abhängig von der Anzahl der Anmeldungen und Wetterverhältnisse findet die Veranstaltung evtl. im Freien statt. Daher beginnt die Versammlung bereits um 18:30 Uhr.

Findet die Versammlung im Schützenhaus statt, können nur zum Versammlungstag vollständig gegen Corona Geimpfte, von Corona Genesene oder Personen mit aktuellem negativen Corona-Schnelltest teilnehmen. Bitte entsprechende Bescheinigung mitbringen. Für alle Fälle werden wir aber auch ein paar Corona-Selbsttests vorrätig haben.

Einladung zur JHV 2021


Jugend Trophy 2021 des Hessischen Schützenverbands

Jugend Trophy 2021 des Hessischen Schützenverbands



Gewehr, Bogen, Pistole, Flinte, Sommerbiathlon und Target Sprint Einzelwettbewerb

Teilnehmen können alle Jugendlichen des Hessischen Schützenverbandes der Jahrgänge 2005 und jünger. In der Disziplin Bogen können die die Jahrgänge 2004 und jünger teilnehmen.

Die Teilnehmer müssen mindestens 10 bestätigte Ergebnisse beim Wettkampf oder Training in ihren Disziplinen vom 01. Januar bis 1. November 2021 erbracht haben.

Hier geht es zur Ausschreibung.


In Gedenken an Eckhard Koch


Viel zu früh und unerwartet ist unser langjähriges Vereinsmitglied Eckhard Koch von uns gegangen. 

Nicht nur, dass Eckhard mehr als 25 Jahre im Verein aktiv MItglied war, er war ein wichtiger Eckpfeiler unseres Vereins und unseres Vereinsleben. 


Eckhard, wir werden Dich alle sehr vermissen. 


Mit Pulver und Blei ...


Bei uns werden nicht nur moderne Kleinkaliber- oder Großkaliberwaffen geschossen, sondern auch historische Waffen, die uns in die Schießkunst des 18ten und 19ten Jahrhunderts zurückführen. Hier in diesem Beispiel eine Brown Bess (Short Land Pattern 1762).

Im Gegensatz zu den heutigen modernen Waffen wird eine Steinschlossmuskete noch von vorne geladen (Erst Pulver, dann Blei). Anschließend gibt man feines Schwarzpulver auf die Zündpfanne, das beim Schuss durch den Funkenregen eines Feuersteins gezündet wird und so die Hauptladung im Lauf zündet. Geübte Schützen konnten früher bis zu 5 Schuss die Minute abgeben.

Die Treffergenauigkeit lliegt jedoch weit hinter den moderner Gewehre. Auf 50 Meter kann noch von geübten Schützen der schwarze Spiegel gehalten werden, bei 100 Meter nimmt die Trffergenauigkeit jedoch deutlich ab.


Es geht wieder aufwärts !

Ab dem 02.06. werden die Corona-Regeln gelockert. Heisst für uns: - die Außengastronomie ist wieder möglich - Innengastronomie mit Test oder für Geimpfte / Genesene. Auch die Schießmöglichkeiten sind mehr geworden: 5 Luftgewehrstände sowie 4 GK LW-Stände und 2 KK LW-Stände.

Meisterschütze 2021: Zehn gute Gründe zum Mitmachen

Noch können leider nicht alle beim Meisterschütze 2021 #DuUndDeinVerein mitmachen. Mit dem Sinken der Inzidenzzahlen sowie immer mehr Geimpften und Genesenen ist die Hoffnung jedoch groß, dass bald wieder in allen Regionen Sport getrieben werden kann. Sobald dies wieder möglich ist, ruft der Online-Wettbewerb des DSB.



Änderungen im Waffenrecht 2021

Änderungen im Waffenrecht 2021: Welche Maßnahmen sind konkret geplant? Mit Kommentar - auch vom DSB und mit Briefgenerator-Aktion des VdB

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat einen Referentenentwurf für eine weitere Überarbeitung des Waffengesetzes vorgelegt. Die Änderungen umfassen unter anderem Verschärfungen in der Überprüfung der persönlichen Eignung und der Zuverlässigkeit von Waffenbesitzern. all4shooters.com hat die Maßnahmen zusammengetragen und kommentiert sie. [...] In besagter Pressemitteilung hat der Deutsche Schützenbund (DSB)  – in vom Verband ungewohnt scharfer Sprache – seine Ablehnung des nun noch einmal verschärften Gesetzesentwurfes bekräftigt. So wurde etwa das im Referentenentwurf noch vorhandene Zustimmungserfordernis bei der Entbindung von der Schweigepflicht (Details: siehe unten) gestrichen. [...]


Digitale Führung durch das Deutsche Schützenmuseum

2 Monate Wiederaufnahme des Schießbetriebs - Ein Dank an Alle

So wie der aktuelle Schießbetrieb von vielen Schützinnen und Schützen des Vereins angenommen wird, zeigt es sich dass es eine sehr gute Entscheidung gewesen ist nicht länger die Fortsetzung des Schießbetrieb zu untersagen.

Grundsätzlich war der Schießbetrieb seitens Gesetzgeber nie vollständig untersagt, sondern nur in dem Maße beschränkt, wie wir ihn auch heute durchführen. 

Wir - die Schießleitung - danken allen Schützinnen und Schützen für die Einhaltung der Hygieneregeln und dem disziplinierten Ablauf. Es zeigt sich - wie nicht anders erwartet - wie gewissenhaft sich unsere Mitglieder insbesondere in dieser speziellen Situation verhalten. Insbesondere bedanken wir uns bei allen, die uns bei der Standaufsicht und dem Schließdienst mit unterstützen. Somit können wir jedem im Verein die Möglichkeit bieten, dem Sport und Hobby wieder nachzukommen.

Ab 12.03.2021 wieder eingeschränkter Schießbetrieb

Ab dem 12.03.2021 findet wieder ein eingeschränkter Schießbetrieb in unserem Schützenhaus statt.

Es gelten die aktuellen Corona-Hygieneregeln der SG-Kirberg. Diese sind zur Kenntnis zu nehmen und bitte einzuhalten. 

Schießzeiten könnt Ihr über die Schießleitung anfragen (schiessleitung@sg-kirberg.de). Wir sind bemüht euch schnell Feedback zu geben. Freie Schießzeiten finden sich auf der Seite Standbelegung

Bitte schaut unbedingt bevor ihr zum Schießen kommt, ob der Schießtermin auch wirklich stattfinden kann. Wenn Standaufsichten und/oder "Aufschließer" fehlen, kann der Schießtermin nicht stattfinden.

Gastschützen können zur Zeit leider nicht schießen. Der Wirtschaftsbetrieb ist weiterhin geschlossen.

Weiterführende Informationen siehe: Hessische Landesregierung

Eure Schießleitung

Waffenrecht: Änderungen des Nationalen Waffenregisters zum 01.09.2020

Mit der Umsetzung der Vorgaben der Europäischen Feuerwaffenrichtlinie in nationales Recht hat das 3. Waffenrechtsänderungsgesetz auch Änderungen für das Nationale Waffenregister (NWR2) beschlossen. Diese treten mit den übrigen Änderungen des 3. Waffenrechtsänderungsgesetz zum 01.09.2020 in Kraft.

Weiter führende Informationen gibt es bei der DSB.